Warum spenden? Weil die Gesellschaft manchmal Hilfe braucht.

Als gesundes Unternehmen ist es uns möglich, soziale Einrichtungen finanziell zu unterstützen und damit einen wichtigen Beitrag in der Region zu leisten.

Weihnachtsaktion 2021

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Helios Universitätsklinikum Wuppertal

Um den Krankenhausalltag für die Kinder zu erleichtern, baten wir den Weihnachtsmann, 150 Überraschungstüten rechtzeitig im Advent persönlich an Chefarzt Prof. Dr. med. Stefan Wirth zu übergeben. Anders als in früheren Jahren war es dem ebv-Weihnachtsmann wegen Corona leider nicht möglich, die Kinder selbst zu besuchen und gemeinsam mit ebv-Maskottchen Théo zu beschenken. Diese Aufgabe wurde von zwei HELIOS-Auszubildenden übernommen, die als Weihnachtsmann und Weihnachtselfe über die Stationen gingen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Unterstützung für Hochwasseropfer

Verband der Wohnungswirtschaft sowie Bürger- und Verkehrsverein Gruiten

Im Juli 2021 wurden die Corona-Nachrichten zeitweise von den Überflutungen an vielen Orten Deutschlands abgelöst. Menschen verloren über Nacht Angehörige, Freunde oder auch ihr Zuhause. Auch nahe unseren Wohnquartieren wurden Menschen vom Wasser überrascht. Als Vermieterin blieben wir weitgehend vom Starkregen verschont. Als Wohnungsbaugenossenschaft wissen wir jedoch, wie teuer Wasserschäden für Betroffene sind: Deshalb engagieren wir uns finanziell, sowohl zentral über den Verband der Wohnungswirtschaft als auch lokal beim Bürger- und Verkehrsverein Gruiten.

Spende für das Tierwohl

Tierheim Velbert

Nicht nur Menschen, auch viele Tiere leiden unter der Corona-Pandemie – und das verschärft sich leider ausgerechnet nach den Öffnungen und Lockerungen. Während Frauchen und Herrchen wieder Freiheiten gewinnen, landen Haustiere, die in Zeiten des Lockdowns entgegen allen Warnungen über Internetplattformen angeschafft wurden, in den Tierheimen. Die Einrichtungen und ihre engagierten Ehrenamtlichen können dem kaum gerecht werden. Um die Not ein wenig zu lindern, haben wir dem Tierheim Velbert eine Spende zukommen lassen. Wir hoffen, dass damit einige notwendige Neuanschaffungen gesichert sind.

Unterstützung für den Zoo

Grüner Zoo Wuppertal

Vier Monate war er aufgrund der COVID-19-Pandemie geschlossen – und wurde von großen und kleinen Tierfreunden schmerzlich vermisst. Seit Montag, dem 8. März 2021 kann der Grüne Zoo Wuppertal endlich wieder seine Tore für Gäste öffnen. Die ebv will den Grünen Zoo gerade in dieser schwierigen Zeit weiter unterstützen und setzt die seit 2016 aktive Patenschaft für die Gorilla-Gruppe fort. Weitere Informationen finden Sie hier.

Spende für die Quartiersarbeit

kinder-tisch Vohwinkel e.V.

Niedrigschwellige, kostenlose Angebote für Kinder und Familien sind in Corona-Zeiten wichtiger denn je. Deshalb haben wir den kinder-tisch Vohwinkel e.V. mit einer Spende von 4.000 Euro bedacht – die symbolische Scheckübergabe fand am 03.11.2020 statt. Der Verein ist in einem unserer Wohnquartiere aktiv: dem Quartier Höhe. Durch Brandstiftung kam es in letzter Zeit zu erheblichen Schäden. „Das ist nicht nur kriminell, sondern einfach auch unfair gegenüber den Menschen, die der Verein auf so vielen verschiedenen Ebenen unterstützt. Wir wollen mit unserer Spende aushelfen und den Verein für die weitere Arbeit stärken“, erklärt ebv-Geschäftsführerin Anette Gericke. Weitere Informationen finden Sie hier.

Unterstützung im Homeschooling

Gesamtschulen Barmen & Langerfeld

In Zeiten von Corona ist viel von Homeschooling und Digitalisierung der Bildung die Rede. Um unseren Beitrag zu leisten, möglichst viele Kinder zu Hause mit Laptops, Tablets & Co. auszustatten, spendeten wir den Gesamtschulen in Barmen und in Langerfeld jeweils 3.500 Euro. Das Geld soll dazu dienen, geeignete Geräte anzuschaffen, die Schülerinnen und Schüler nach Bedarf zu Hause nutzen können – damit alle die gleichen Bildungschancen haben, heute und in Zukunft. Weitere Informationen finden Sie hier.

Netzpate Gold für Aralandia

Grüner Zoo Wuppertal

Seit 2016 unterstützt die ebv das Engagement des Grünen Zoo Wuppertal, Tieren ein möglichst naturnahes Zuhause und mehr Lebensqualität zu bieten. 2019 bauten wir unser Engagement aus und unterstützten auch bei dem bislang größten Projekt des Zoo-Vereins: Noch im gleichen Jahr sollte ARALANDIA eröffnet werden, eine riesige begehbare Freiflugvoliere für bedrohte Aras, Flamingos, Sonnensittiche und Pudus – auch unter architektonischen Gesichtspunkten eine neue Attraktion. Weitere Informationen finden Sie hier.

Spende für Kinder aus armen Familien

Kindertal

Die ebv unterstützt „Die ganze Stadt für Kindertal“ am 6. Juni 2018 mit einer Geldspende in Höhe von 3.000 Euro. Nach 2015 und 2016 konnte Kindertal auch in diesem Jahr gemeinsam mit Radio Wuppertal die Wuppertaler Geschäfte, Firmen, Vereine und private Initiativen zu Spenden und Aktionen motivieren. Kindertal unterstützt Kinder aus armen Wuppertaler Familien mit Kinderkleidung, Schulbedarf, Kinderbetten und Erholungsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Spende für die Igelstation

Netzwerk-Igel e.V.

Durch unser Maskottchen Théo, den Schneeigel, sind wir auf das Netzwerk-Igel e.V. aufmerksam geworden, das seit 2006 in der Friedrich-Ebert-Straße 157A in Wuppertal Tiere in Not aufpäppelt und zurück in die Natur entlässt. Tierheilpraktikerin Monika Thomas, junge Menschen im Bundesfreiwilligendienst sowie einige Ehrenamtliche kümmern sich um die Tiere. Mit der ebv-Spende in Höhe von 2.500 Euro gewann Monika Thomas ein Stück mehr Sicherheit, denn das Netzwerk-Igel e.V. finanziert sich ausnahmslos über Spenden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weihnachtsaktion 2016

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal

Am 14. Dezember 2016 überraschte Théo mit dem Weihnachtsmann und kleinen Präsenttaschen die Kinder im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal. Zusätzlich spendeten wir als ebv dem Förderverein Kinderklinik e.V.  3.000 Euro, um die wertvolle Arbeit zu unterstützen und Dinge zu ermöglichen, die ohne Spendengelder nicht realisiert werden könnten. Damit setzen wir unser Engagement fort, denn im letzten Jahr freute sich die Kinder- und Jugendfarm über eine Spende. Weitere Informationen finden Sie hier.

Patenschaft Gorilla-Gruppe

Grüner Zoo Wuppertal

Die ebv unterstützte 2016 den Wuppertaler Zoo mit einer Patenschaft der Gorilla-Gruppe in Höhe von 9.000 Euro. Die Spende unterstützt die Finanzierung von Bau- und Lebensumständen optimierenden Projekten. Das Geld wird dringend benötigt, denn die frühere Devise "je mehr Tiere, desto besser" hat sich über die letzten Jahre stark verändert. Heute geht es um die bestmögliche Lebensqualität eines jeden Bewohners des Zoos – genau hier setzen wir mit unserer Patenschaft an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Montags       8:30 – 12:00 Uhr, 13:00 – 15:30 Uhr
Dienstags     8:30 – 12:00 Uhr, 13:00 – 15:30 Uhr
Mittwochs*     8:30 – 12:00 Uhr, 13:00 – 17.00 Uhr
Donnerstags 8:30 – 12:00 Uhr, 13:00 – 15:30 Uhr
Freitags        8:30 – 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir uns während der Coronakrise an die jeweils geltenden Vorgaben der Landesregierung halten müssen und daher maximal 3 Personen aus einem Hausstand und nur mit Mund-Nasen-Schutz einlassen können. Bitte beachten Sie auch die 3G-Regeln. Wir bitten daher grundsätzlich um telefonische Terminvereinbarung, um aufgrund des Einzeleinlass Menschenansammlungen vor unserer Geschäftsstelle zu vermeiden.
*Mittwochs nur nach Terminvereinbarung

Telefon Zentrale 0202 / 7 39 41-0

Eisenbahn-Bauverein Elberfeld e.G.
Rottscheidter Straße 28, 42329 Wuppertal (Vohwinkel)