Der Glücksbote

Mieterinfo

MieterPlus

Schon seit einigen Jahren bieten wir diesen Service, aber immer wieder stellen wir in Gesprächen mit Ihnen, unseren Mietern fest, dass noch nicht alle diesen Service wahrgenommen haben. Daher nehmen wir dies zum Anlass, unsere MieterPlus-Partner auch hier noch einmal vorzustellen:

Sozialdienst katholischer Frauen

Die ebv kooperiert mit dem SkF, um Kinder, Jugendliche und Familien, deren Leben gerade nicht so glatt läuft, zu unterstützen. Daher unterstützen wir als ebv die Nachbarschaftsprojekte in der Brief-/Elsässer-Straße und Köttershöhe. Hier organisieren die Mitarbeiterinnen der SkF das Kursangebot für Kinder, Jugendliche, Frauen, ... Auch Schuldenberatung übernimmt die SkF für uns, denn auch wir wissen, wie schnell man heute aus einer gut bezahlten Festanstellung plötzlich in finanzielle Sorgen gerät.

GenerationenNetzwerk

Das GenerationenNetzwerk ist ein kleines Unternehmen in Wuppertal, welches von der Kinder- und Seniorenbetreuung bis hin zur Alltagshilfe unterstützt. Für das GenerationenNetzwerk haben wir uns als ebv-Partner entschieden, weil das inhabergeführte Unternehmen sich von Herzen um alle großen und kleinen Kunden kümmert. Das bedeutet auch, dass immer eine Lösung gefunden wird, wenn Not herrscht: Weiß man, dass man in 3 Wochen wegen einer OP ins Krankenhaus muss, kann man sich rechtzeitig um eine Kinderbetreuung kümmern. Aber was ist, wenn man plötzlich durch einen Unfall nicht so kann, wie man eigentlich müsste? Immer, wenn man helfende Hände benötigt, dann kann das GenerationenNetzwerk unterstützen ... und viele Leistungen werden von der Krankenkasse auch unterstützt.

Pflegedienst Wessel

Für unsere Mieter, die zu Hause wohnen bleiben wollen, aber die Gesundheit es kaum erlaubt, kooperieren wir mit einem Pflegedienst. Dieser unterstützt auch, wenn die eigenen Eltern nicht mehr so recht können. Die Übergänge zwischen dem GenerationenNetzwerk und dem Pflegedienst sind fließend. Sie können also immer erst beim GenerationenNetzwerk nachfragen, dort erhalten Sie eine ehrliche Beratung zu sinnvollen Maßnahmen auch wenn (noch) keine Pflegestufe besteht.

Rechtsanwälte Frowein & Partner

Manchmal ist das Leben nicht fair. Und in solchen Situationen würde man gern bei einem Anwalt einfach mal fragen, wie man sich jetzt am besten verhalten sollte: Soll ich klagen? Habe ich Alternativen? Für alle Fragen haben wir mit der Kanzlei Frowein & Partner einen Vertrag geschlossen, der unseren ebv-Mitgliedern eine kostenlose Erstberatung ermöglicht. Trauen Sie sich ruhig, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Alles, was besprochen wird, ist streng vertraulich.

Wir als ebv wollen nur, dass es Ihnen gut geht. Am liebsten haben wir nur glückliche Mieter.

P.S. Alle Details finden Sie auch auf hier.