Der Glücksbote

Vorsicht an der Haustür

Trickbetrug

Als wir von der ebv uns für wartungsfreie Rauchmelder entschieden haben, war unser Ziel Ihre Kosten zu senken. Die bei Ihnen eingebauten Modelle sind 10 Jahre wartungsfrei. Im Rahmen der Montage hat man Ihnen gezeigt, wie Sie jährlich die Funktionskontrolle selbst durchführen können. So stellen Sie sicher, dass im Falle des Falles Sie auch rechtzeitig gewarnt werden.

Bereits im Januar diesen Jahres meldete sich die Kampagne „Rauchmelder retten Leben“ mit der Warnung vor Trickbetrügern an der Haustür, die sich unter falschem Vorwand Zugang verschaffen wollen.

In 13 Bundesländern herrscht die Rauchmelderpflicht - also eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sind. Die Trickbetrüger klingeln unangekündigt und geben vor, sie seiten mit der Kontrolle der Rauchmelder beauftragt. Hierbei spekulieren die Trickbetrüger darauf, dass ein Mieter davon ausgeht, dass er vom Vermieter über die Kontrolle nicht informiert wurde und Zugang gewährt.

Aus diesem Grund möchten wir als ebv hier noch einmal ganz eindringlich warnen: Ihre Rauchmelder sind wartungsfrei und staatliche bzw. öffentliche Rauchmelderkontrolleure gibt es nicht. Sollte sich bei Ihnen Jemand an der Wohnung für die Wartung vorstellen, bitten wir Sie, keinen Zugang zu gewähren und die Polizei zu informieren.

Und wenn wir in 2025 Ihre Rauchmelder austauschen, werden wir Sie frühzeitig schriftlich über diese Maßnahme informieren. Sollten Sie ansonsten Fragen zu Ihrem Rauchmelder haben, wenden Sie sich gern an unsere Technik:

Büro Rottscheidter Straße 28, 42329 Wuppertal (Vohwinkel)
Tel. 0202 / 7 39 41-0

Montag – Donnerstag 8.30 Uhr – 15.30 Uhr
Freitag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr

P.S. ebv-Wohnungstüren sind mit Türspionen ausgestattet. Nutzen Sie diese zusätzliche Sicherheit. Und sollten Sie mal ein Haustürgeschäft abgeschlossen haben, denken Sie daran, dass Sie 14 Tage Rücktrittsrecht haben!