Aktuelles

GLücksmomente

Gute Tat

20. November 2020 –

Gute Tat und gute Nachricht: Die ebv spendet 4.000 Euro an den kinder-tisch Vohwinkel e.V. im Quartier Höhe und unterstützt den Verein dabei aktiv in der Quartiersarbeit.

Niedrigschwellige, kostenlose Angebote für Kinder und Familien sind in Corona-Zeiten wichtiger denn je. Deshalb haben wir den kinder-tisch Vohwinkel e.V. mit einer Spende von 4.000 Euro bedacht – die symbolische Scheckübergabe fand am 03.11.2020 statt. Der Verein ist in einem unserer Wohnquartiere aktiv: dem Quartier Höhe. Durch Brandstiftung kam es in letzter Zeit zu erheblichen Schäden. „Das ist nicht nur kriminell, sondern einfach auch unfair gegenüber den Menschen, die der Verein auf so vielen verschiedenen Ebenen unterstützt. Wir wollen mit unserer Spende aushelfen und den Verein für die weitere Arbeit stärken“, erklärt ebv-Geschäftsführerin Anette Gericke.

Die Arbeit des Vereins

Mit dem Sternpunkt hat der Verein kinder-tisch Vohwinkel im Quartier Höhe an der Roßkamper Straße einen besonderen Ort des nachbarschaftlichen Miteinanders geschaffen – nicht nur, aber ganz besonders für Kinder. In der spendenfinanzierten kinder-tafel Vohwinkel erhalten Kinder an fünf Tagen in der Woche eine warme, gesunde Mahlzeit. Auch eine zugewandte Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung gehören zum Angebot. Den jüngeren Kindern steht ein großzügiger, liebevoll gepflegter Spielplatz in geschütztem Rahmen offen.

Die abwechslungsreiche Anlage auf dem ehemaligen Restaurant-Gelände war auch Standort für die Scheckübergabe. Eine ausgemusterte Schwebebahn ist eine weithin sichtbare Attraktion – und dient mit ihrer umgestalteten Inneneinrichtung auch Institutionen wie der Quartiersentwicklung als Treffpunkt. Auf diesem Gelände kam es zuletzt zu einer Brandstiftung, die wichtige Gemeinschaftsräume vernichtete. Die Spende der ebv wird in den Neubau dieser Gemeinschaftsräume fließen. „Unser Ziel ist es, die neuen Räume großzügiger zu gestalten“, erklärt Frank Wemper, Schatzmeister des kinder-tisch Vohwinkel e.V. Der zweite Vorstandsvorsitzende Taro Kataoka ergänzt: „Im Sommer haben wir bis zu 250 Kinder mit ihren Eltern auf dem Gelände. In diesem Jahr mussten wir ein Schichtsystem einführen und die Anwesendenzahl begrenzen, damit wir trotz Corona die Spielfläche offen halten konnten.“ Die Bedeutung für das Quartier zeigt sich besonders an den wärmeren oder sonnigen Tagen. Dann fiebern die Kinder dem Öffnen der Anlage regelrecht entgegen.

ebv aktiv im Quartier

Als ebv haben wir ein besonderes Interesse daran, dass das Angebot des Vereins erhalten bleibt –  einige ebv-Mieter*innen engagieren sich hier ehrenamtlich, und viele ebv-Kinder nutzen die Anlage und die Angebote. „Wir sind froh, dass wir auf das Angebot aufmerksam geworden sind und einen kleinen Beitrag leisten können“, so Bernd Brochhagen, Vorstandsmitglied der ebv und selbst Vater einer kleinen Tochter. „Das Ehrenamt ist aus unserer Stadt nicht wegzudenken und bedarf besonderer Unterstützung“, so Bernd Kleinschmidt, ebenfalls Vorstandsmitglied der ebv, der seinerseits seit Jahren ehrenamtlich aktiv ist und sich auch stets für „seinen“ Stadtteil Vohwinkel einsetzt.